Gemeinde Merzalben

Die Burg „Gräfenstein“ - Wo das Mittelalter lebendig wird

Von der Burg „Gräfenstein“, einem Juwel aus der Stauferzeit, leitet sich der Name der gesamten Urlaubsregion ab. Auch heute noch prägt die Ruine mit ihren mächtigen Mauern und dem siebeneckigen Bergfried das Landschaftsbild. Vom Turm aus hat man freie Sicht auf das idyllische Örtchen und seine Umgebung, in der sich schon in früheren Jahrhunderten die Grafen von Saarbrücken, die Leininger und andere Fürsten zur Jagd begaben. Mit etwas Glück lassen sich auch heute noch Wildtiere wie Hasen, Rehe, Wildschweine, Hirsche und Füchse beobachten. Lebendig wird der „Gräfenstein“ - im Volksmund auch „Merzalber Schloss“ genannt - nicht nur im Rahmen einer Burgführung, sondern auch, wenn das alljährliche „Mittelalter Spectaculum“ mit seinen Rittern, Landsknechten, Gauklern und Spielleuten zahlreiche Gäste aus nah und fern in seinen Bann zieht. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist der auf dem 610 m hoch gelegenen Weißenberg befindliche Luitpoldsturm. Von hier aus hat man eine phantastische Aussicht über weite Teile des Naturparks Pfälzerwald. Ein kleines Holzhütten-Feriendorf mitten im Wald lässt die Herzen von Wanderern und Mountainbikern höher schlagen. Es ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Touren. Merzalben liegt unmittelbar an der Tour 1 des Mountainbikeparks Pfälzerwald, welcher aufgrund seines hohen Singletrail-Anteils ausgezeichnet wurde, und so auf der Beliebtheitsskala von Bikern aus nah und fern immer ganz weit vorne landet. Wer sich näher über das am Weitwanderweg Pfälzer Waldpfad liegende Merzalben und weitere Unterkunftsmöglichkeiten informieren möchte, sollte die gemeindeeigene Homepage besuchen.

Veranstaltungen in Merzalben 2017

Faschingsnachtumzug25. Februar 2017
Brunnengässelfest
23. - 25. Juni 2017
Mittelalter Spectaculum auf Burg Gräfenstein
22. - 23. Juli 2017
Kirchweih
16. - 19. September 2017
Weihnachtsmarkt
9. Dezember 2017


Ortsbürgermeister

Benno Schwarz
Anschrift:
Hauptstraße 51
66978 Merzalben
Telefon: 06395-6233 oder 06395-20105
Fax:
06395-993079
Routenplaner

Sprechstunde:
Dienstag 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Beigeordnete

1. Beigeordneter: Michael Köhler

2. Beigeordneter: Oswald Teuscher