Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen in der Verbandsgemeinde Rodalben

Die Gemeinden der Verbandsgemeinde Rodalben bieten regelmäßig Bauplätze zum Verkauf an. Auf den nachfolgenden Links finden Sie Informationen zu den derzeit verfügbaren Baugrundstücken, die sich im Eigentum der Gemeinden befinden.

Hinweis: Die nachfolgenden Daten sind unverbindlich und können ggf. von den tatsächlichen Werten abweichen.



Ihre Ansprechpartner

Sollten Sie Interesse am Erwerb eines Bauplatzes oder allgemeine Fragen zu Bauplätzverkäufen, sonstigen Grundstückangelegenheiten sowie Bauplanungs- und Bauordnungsrecht haben, können Sie sich an die nachfolgenden Ansprechpartner wenden. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Angelegenheit
Ansprechpartner
Telefon
E-Mail
Grundstücksangelegenheiten
Herr Schäfer
06331-234 111
E-Mail
Mieten und gemeindeeigene Wohnungen
Frau Schmidt
06331-234 116 (vormittags)
E-Mail
Baurecht, Bebauungspläne
Herr Mehrbreier
06331-234 154
E-Mail

Mietspiegel

Für die Stadt Rodalben sowie die Gemeinden der Verbandsgemeinde Rodalben existiert kein offizieller Mietspiegel. Für alle Vermieter und Wohnungssuchende gibt es auf der nachfolgenden Internetseite jedoch eine Übersicht über die Mietpreisentwicklung in Rodalben, die aufgrund privater Datenerhebungen erstellt wurde:

Inoffizieller Mietspiegel für Rodalben

Achtung: Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um einen qualifizierten Mietspiegel i. S. d. §§ 558e, 558d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB,) sondern um ein privates Angebot handelt. Die gemachten Angaben sind nicht amtlich und somit nur als Vergleichswerte für den privaten Gebrauch zu verwenden!


Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Technik im Sportzentrum Linderbach in Rodalben.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Die Stadt Rodalben entschloß sich im Frühjahr 2018 die Flutlichtanlage in ihrem Sport­zentrum Lindersbach auf LED-Technik umzurüsten. Ziel des Projektes ist es, durch Energieeinsparung einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und nicht zuletzt auch die anfallenden Stromkosten zu senken.

Um die Finanzierung des Vorhabens zu erleichtern, reichte die Gemeinde am 29.03.2018 beim Forschungszentrum Jülch GmbH, einem Projektträger des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, einen Zuwendungsantrag ein.

Mit Bescheid vom 16.07.2018 bewilligte der Projektträger Jülch der Kommune unter dem Förderkennzeichen 03K09545 eine Zuwendung von 15.840,00 €. Dies entspricht 30 Prozent der förderfähigen Kosten von 52.800,00 €.

Der Bewilligungszeitraum läuft vom 01.08.2018 bis 31.07.2019.




Weiterführende Informationen

Öffnungszeiten

Montag bis Dienstag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mittwoch
8.30 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag

8.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Kontaktinformationen

Verbandsgemeindeverwaltung Rodalben
Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Telefon: 06331-234 0
Fax: 06331-234 105
E-Mail
Routenplaner